Weihnachten steht bald vor der Tür - Die KIA startet wieder ihre Sammelaktion „Dosen statt Rosen“

Auch in diesem Jahr startet der Verein KIA – Keiner ist allein e.V. wieder seine Sammelaktion „Dosen statt Rosen“ zu Gunsten der traditionellen Weihnachtsfeier, welche an Heiligabend hoffentlich trotz Corona stattfinden kann. Neben einem Weihnachtsessen und einer Andacht, wird es für jeden Gast eine gut gefüllte Weihnachtstüte geben. „Da die Kaffeestube nach der Weihnachtsfeier für ein paar Tage geschlossen wird, werden wieder dringend haltbare Lebensmittel benötigt“, teilen die Organisatoren mit. Ab sofort können von montags bis samstags in der Zeit zwischen 8:00 und 14:00 Uhr in der Einrichtung in der Cappelstraße 23 die Lebensmittel bis zum 15.12. abgegeben werden. Sehr gerne werden auch vom 12. – 15. Dezember Lebensmittelspenden in der Hütte der KIA auf dem Lippstädter Weihnachtsmarkt, in der allerlei Selbstgemachtes angeboten wird, von 14:00 – 20:00 Uhr entgegengenommen. Gesammelt werden unter anderem: Nudeln, Gemüse und Obst in Dosen, Suppen, Kaffee, Marmelade, Plätzchen etc. Sämtliche gespendete Lebensmittel werden an die Gäste weitergegeben, damit diese ebenso Weihnachten feiern und genießen können.

Der KIA sind durch die Corona Pandemie viele Einnahmequellen weggebrochen und somit versucht der Verein diese Lücken durch Aktivitäten zu schließen. Die KIA freut sich über jede noch so kleine Lebensmittelspende, aber auch Geldspenden sind herzlich willkommen  (DE78 4166 0124 0734 4009 00) und bedankt sich schon jetzt bei allen Spendern recht herzlich.